Home

Aktuell : 

Aktion: Friedhöfe auszeichnen zum Tag des Friedhofs

Kulturraum Friedhof

Die Friedhofskultur in Deutschland ist Immaterielles Kulturerbe. Auf Empfehlung der Deutschen UNESCO-Kommisssion hat im März 2020 die Kultusministerkonferenz die Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes beschlossen.

Menschen nach innen bewegen

Gesellschaft nach außen prägen

Dieses immaterielle Erbe umfasst nicht die Friedhöfe an sich, sondern die „lebendigen Ausdrucksformen, die von menschlichem Wissen und Können getragen, von Generation zu Generation weitervermittelt und stetig neu geschaffen und verändert werden“, wie es die deutsche UNESCO-Kommission formuliert. In Bezug auf die Friedhofskultur betrifft dies zwei große Themenfelder: Zum einen geht es darum, was wir auf dem Friedhof tun: trauern, erinnern und gedenken sowie gestalten, pflegen und bewahren. Zum anderen würdigt die Ernennung zum Erbe den vielfältigen Wert der Friedhofskultur für unsere Gesellschaft: kulturell, sozial oder historisch, aber auch in Bezug auf Klima- und Naturschutz, gesellschaftliche Integration oder nationale Identität.

Unser

STARKER HALT IN DER TRAUER

Unser

GROSSER SKULPTURENPARK

Unser

ERINNERN UND GEDENKEN

Unser

BESINNLICHES PHILOSOPHIE-FORUM

Unsere

KLEINEN GÄRTEN DER ERINNERUNG

Unser

AKTIVER KLIMA- UND NATURSCHUTZ

Unser

GRÜNER SENIOR*INNENTREFF

Unsere

MAHNUNG ZUM FRIEDEN

Unsere

INTEGRIERENDE GEMEINSCHAFT

Unser

FACETTENREICHER KULTURELLER SPIEGEL

Unser

LEBENDIGES GESCHICHTSBUCH

Unsere

INSPIRIERENDE KULTURLANDSCHAFT

Gemeinsam für die Friedhofskultur

Für die Ernennung zum Immateriellen Kulturerbe haben viele große Verbände

für ein gemeinsames Ziel zusammengearbeitet:


■  Verband der Friedhofsverwalter Deutschlands

■  Bundesverband deutscher Bestatter mit

Kuratorium deutsche Bestattungskultur

■  Bund deutscher Friedhofsgärtner im Zentralverband Gartenbau

■  Verein zur Förderung der deutschen Friedhofskultur

■  Verband für Gedenkkultur

■  Bund deutscher Grabmalhersteller


Die Bewerbung wurde von vielen weiteren Verbänden und Vereinen, Institutionen und Organisationen, Innungen und Genossenschaften unterstützt, allen voran von der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. mit dem Museum für Sepulkralkultur.



IDENTITÄT STIFTENDE KRAFT


Die Friedhofskultur prägt unser Leben und unser Selbstbild mit. Ihre identitätsstiftende Kraft reflektiert die Leistungen unserer Vorfahren sowie die Geschichte und Strukturen unserer Gesellschaft.